Reiterhof Brekkulækur
Trailreiten in Island

Der Reiterhof Brekkulækur organisiert Reittouren in Island. Die Sommertouren sind nur für gute, erfahrene Reiter. Ca. 70% der Reitgäste sind keine Islandpferde-Reiter sondern Freizeitreiter, darunter auch zahlreiche Westernreiter. Was Vielen besonders gefällt ist, dass wir mit großer, freilaufender Pferdeherde über das Land ziehen. Beliebt sind natürlich auch die Abtriebe im Herbst.

Die Pferde sind frisch, temperamentvoll und unverbraucht, die Reitweise ist eine Signalreitweise wobei der grosse Unterschied zu fast allen anderen Reitweisen darin liegt das immer flott geritten wird --- im Trab- / Tölt-Tempo --- und die Pferde sehr lauffreudig sind. Es sind bis zu 50 freilaufende Pferde als Wechselpferde dabei, das gibt nochmal eine ganz schöne Dynamik. So hat man ca. drei Pferde am Tag zum reiten.

Das Gelände ist anspruchsvoll, Flussdurchquerungen, Berge, Pässe, Sumpf alles dabei. Am wenigsten anspruchsvoll vom Gelände ist der Ritt See Hóp und am anspruchvollsten Húsafell-Dalir Ritt. Am besten sind die Reiter, die zu Hause viele verschiedene Pferde reiten, viel ins Gelände gehen und nicht ängstlich sind. Die haben dann auch am meisten Spass... Oft kommen nicht-Islandpferdereiter ein bischen mit der Vorstellung "so ein Pony reit ich auch noch" und sind dann vom Temperament der Pferde und der Art zu reiten ziemlich überrascht.

Hier die Kurz-Infos zu den Touren. Buchungs-Anfrage:

Ausführliche Informationen gibt es auf Anfrage:

EIS, TÖLT UND HEISSE QUELLEN
8 Tage - MÝVATN OPEN UND MEHR
Der Winter ist die Zeit in der Reiter in Island aktiv werden. Die Profis trainieren für die Körungen und große Turniere die im Sommer stattfinden und der Freizeitreiter für den grossen Ritt den er im Sommer plant. Und einzigartig in Island gibt es Passrennen und Töltwettbewerbe auf dem Eis unter freiem Himmel! Das bekannteste ist das Mývatn Open. Es findet auf dem zugefrorenen See Myvatn statt, eingerahmt von einer fantastischen Berg- und Vulkankulisse. Ausserdem besuchen wir Hólar ein Staatsgestüt und Landwirtschaftschule mit Schwerpunkt Pferde, Reiten und Zucht. Wir schauen in kleine Vereins- Zucht- und Trainingsbetriebe - erleben die grandiose isländische Natur deren Winterkleid die Märzsonne glitzern lässt und werden von isländischen Gaumenfreuden verwöhnen.
Besichtigungs-Tour, kein reiten
Termin 2005: 17.3. - 24.3.


FRISCHE PFERDE - HEISSE BÄDER
8 Tage - KOMBINIERTE REIT - UND NATURSIGHTSEEING TOUR
Frühlingserwachen in Island wenn die Zugvögel allmählich zurückkehren, reiten auf Islandpferden in ihrer Heimat, Natur-Sightseeing-Programm mit kleinen Wanderungen, unter anderem zwei Tage auf der sagenumwobenen, schönen Halbinsel Snæfellsnes. Nichtreitende Begleitpersonen sind herzlich willkommen!
1 - 2 Pferde pro Teilnehmer, 4 Reittage
Termine 2005: 24.3. - 31.3. / 21.4. - 28.4.

SEE HÓP
8 Tage Reittour - EINMALIG IN ISLAND - DER SEE HÓP ZU PFERDE
Einmalig in Island - Ritt durch den See Hóp! Ein Rundritt über grüne Flussufer, Dünen am Meer, Sandstränden und Geröllfelder. Vielseitig und grandios mit großer Pferdeherde. Ein Tag Autoausflug in den wunderschönen Skagafjörður dem Eldorado der Islandpferdezucht und dort Besichtigung einiger Perlen der isländischen Natur sowie Besuch des Staatsgestütes Hólar.
5 Reittage, ca. 160 km im Sattel, 2 - 3 Pferde pro Teilnehmer.
Termine 2005: 16.6. - 23.6. / 23.6.-30.6. / 30.6. - 7.7. / 14.7. - 21.7. / 11.8. - 18.8.


ARNARVATNSHEIÐI - WIE IN ALTEN ZEITEN
8 Tage Reittour – HOCHLANDRITT MIT PACKPFERDEN
Zu Pferde im Hochland unterwegs fern von Autoverkehr und Alltag. Übernachten in der einsam gelegenen Hochlandhütte Lónaborg. Eins werden mit der Natur und die Stille hören.
Begegnung mit der vielseitigen Vogelwelt und vielleicht sogar dem Polarfuchs - Hochland vom Feinsten.
ca. 160 km im Sattel, 5 Reittage, 2 - 3 Pferde pro Person
Termin 2005: 3.7. - 10.7.

HÚSAFELL-DALIR-RITT
15 Tage Reittour - kombiniert mit Sightseeing und Natur-Erfahrung - Reiterlebnis ohne Grenzen
Reiterlebnis verbunden mit Natur-Erfahrung in der Hochlandstille und Sightseeing per Auto und zu Fuß, einschließlich einer 2-tägigen, ausführlichen Rundfahrt um die schöne, sagenumwobene Halbinsel Snæfellsnes. Hochland-Überquerung mit Packpferden und frei laufender Herde von Wechselpferden - hier gibt es keine Normen, der Alltag spielt sich woanders ab.
ca. 300 km im Sattel. Mindestens 3 Reitpferde pro Teilnehmer; 8 Reittage
Termin 2005: 25.07. - 8.08.

DER TÄLER-RUNDRITT
8 Tage – UNSER KLASSIKER IN DER REGION DALIR
Grandiose Landschaften, bezaubernde Täler und endlose Tölt-Strecken zeichnen diese Tour aus. HalbTagesausflug zur Halbinsel Vatnsnes mit Besuch einer Seehundkolonie. Ausgangs- und End-Punkt ist der Reiterhof Brekkulækur. Hier kommen besonders die erfahrenen Islandpferdereiter auf ihre Kosten!
6 Reittage, ca. 200 km im Sattel, mindestens 3 Reitpferde pro Teilnehmer
Termin 2005: 4.8. - 11.8.

SCHAFABTRIEB
7 Tage - ZU PFERDE TRADITIONEN ERLEBEN
Einmal im Jahr werden die freilaufenden Schafe und Pferde der Gemeinden in Miðfjörður, wo auch der Reiterhof Brekkulækur liegt, von der Sommerweide im Hochland herunter ins Tal getrieben und nach Besitzern aussortiert - ein Ereignis mit volksfestähnlichen Charakter. Wir bieten einer kleinen Anzahl von Reitern an, mitzureiten und diese jahrhundertealte Arbeitsweise mitzuerleben. Ein unvergesslichen Erlebnis bei dem es ganz sicher urig zugehen wird.
4 Reittage
Termin 2005: 30.8. - 5.9.

PFERDEABTRIEB
7 Tage - ZU PFERDE TRADITIONEN ERLEBEN
Im Herbst werden die freilaufenden Pferde von den Flanken des Berges Vatnsnesfjall, unweit von unserem Hof Brekkulækur, hinunter ins Tal getrieben und nach Besitzern aussortiert - ein Ereignis volksfestähnlichem Charakter. Mit einer kleinen Anzahl von Reitern reiten wir auf schönen Wegen zum Teil an Flüssen und durch das Delta eines Fjords nach Vatnsnes um diese jahrhundertealte Arbeitsweise mitzuerleben.
4 Reittage
Termin 2005: 21.9. - 27.09.


Buchungs-Anfrage:



e-Mail an Steffi,
Midnight Special
Ranchurlaub







© MSWD 2014 / Midnight Special Ranchurlaub