Parque Natural Dos Rios, Chile


Der Parque Natural Dos Rios liegt 12 km von Villarrica entfernt am Ufer des Rio ToltÚn. Wir bieten gehobenes Drei-Sterne-Niveau mit moderaten Preisen bei bestem Service.


Unser Naturpark ist traumhaft schön, genauso wie die Region an sich, die eine Unzahl von Ausflugsmöglichkeiten aller Art bietet.

Der Ausbildungs- & Reitstil ist nicht western, hat aber sehr viel Ähnlichkeit mit Natural Horsemanship oder der in Chile praktizierten Doma Racional.
Ziel ist zwangloses weitgehend zügelloses Reiten bei natürlicher Aufrichtung und gutem Untertreten.

Das Angebot geht von Reittouren über Ausbildungs - Programmen für Doma Natural bis zu Ausflügen und diversen Aktivitäten, wie Halbtagesritte im Nationalpark, Angeln, Rafting, Hidrospeed, Bootstouren, Thermenbesuche, Fotosafaris. Es gibt gute Trekking- Möglichkeiten. Auch Buchung eines Mixes aus Pferdearbeit und Ausflügen ist möglich.





Am Ufer des Rio ToltÚn erwartet Euch der private Strand mit großem Natur - Schwimmbad zum Entspannen, Baden und Angeln.

Für Angler und solche, die es werden wollen, bietet der Park lauschige Plätze am eigenen Flussufer zum Fliegenfischen und Trolling. Lachse, Forellen und Königsfische können von November bis April geangelt werden.

Entdeckt die reichhaltige Flora des chilenischen Waldes und die natürliche Schönheit des Parks auf Euren Streifzügen über die Wiesen, durch den Wald oder am Flussufer. Der Park ist ein Rückzugsgebiet für viele Wildtiere. Mit ein bisschen Glück kann man sie in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Reisezeit:

Wir sind das ganze Jahr auf Anfrage buchbar, die zu empfehlende Zeit ist jedoch von Oktober bis April.

Die Jahreszeiten in der Südhemisphäre sind wie folgt:
  • Sommer: 22. Dezember bis 21. März
  • Herbst: 22. März bis 21. Juni
  • Winter: 22. Juni bis 21. September
  • Frühling: 22. September bis 21. Dezember
Bitte beachten:

In den Sommerferien (15. Dezember bis Ende Februar), Ostern und den Ferien der Nationalfeiertage (um den 18.September) empfiehlt man, Flüge, Bustickets und Hotels frühzeitig zu reservieren.

Unterkunft:

  • Bed & Breakfast in Doppelzimmern:

    Genießt den Komfort von gemütlich eingerichteten Doppelzimmern und einem reichhaltiges Landfrühstück mit organischen Produkten, produziert von den indianischen Nachbarn. Gerne empfiehlt man die schönsten Touren und Aktivitäten aus dem reichhaltigen Angebot der Region.

  • Ferienhäuser:

    Hier erwarten Euch 4 komplett ausgestattete Ferienhäuser, jedes mit Doppel- und 4-Bettzimmern mit eigenem Bad, Küche, Essecke, Wohnraum mit offenem Kamin und herrlicher Aussicht. Jedes Haus liegt in seinem eigenen Garten mit gemauertem Grill und Gartenmöbeln.



Aktivitäten:

Reichhaltiges Landfrühstück mit Naturprodukten der Region, chilenische und internationale Gerichte, hausgemachte Kuchen und Marmeladen, Zimmermädchen - Service, Wäsche - Service, spezieller Service für die kleinsten Gäste (Babybett, Wickelauflage, Badewanne, Babystuhl, Babyphon, Kinderteller), Information über die Region, Ausflüge und Touren zu Nationalparks, heißen Quellen und den unbekannten Schönheiten der Region, Abenteuer - Touren wie Vulkanbesteigung, Raften und Reittouren in den Bergen, individuell gestaltete Programme für spezielle Interessen z.B. Fliegenfischen, Vogel - Beobachtung und Trekking, Transfer Flughafen und Busbahnhof, Autovermietung

Inclusivprogramme:

Erlebt Euren Aufenthalt so ruhig oder aufregend wie Ihr wollt. Stellt Euer Programm nach Euren Wünschen zusammen. Wählt aus, welche Aktivitäten im Park und der Region Euch am meisten interessieren.

Grundbaustein 3 Tage / 2 Nächte auf Dos Rios:
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit privatem Bad

  • Frühstücksbuffet mit organischen Produkten der Region (Kaffee oder Tee, hausgemachtes Brot, Landeier, Käse, Schinken, Fruchtsaft, hausgemachte Marmeladen, Honig, Getreideflocken, Milch, Joghurt)

  • Mittag- oder Abendessen mit Wein oder Fruchtsäften zu den Mahlzeiten



Ablauf:

1. Tag: Anreise, Begrüßungscocktail, Abendessen, Übernachtung
2. Tag: Frühstück, Mittag- oder Abendessen, optionale Aktivität, Übernachtung
3. Tag: Frühstück, Abreise



Beispiele für optionale Aktivitäten:

  • Canopy

  • Rafting Rio Trancura bajo

  • Bootstour Rio ToltÚn

  • Tagestour in der Region *

  • Tagestour Huerquehue Nationalpark *

  • Halbtagesritt Villarrica Nationalpark

  • Aufstieg Villarrica Vulkan

* = inklusiv Besuch der Thermen "Los Pozones"


Aktivitäten im Park:

  • Fotosafari - heimische Vögel

  • Medizinische- und Nutzpflanzen der Mapuche - Indianer

  • Ausritte

  • Reitunterricht

  • Farmaktivitäten

... und vieles mehr

Pferdezucht --- Cruze-Shagya Dos Rios:

Der Shagya-Araber repräsentiert die moderne Version des Vollblutarabers, der Härte, Ausdauer und Leistungsbereitschaft mit den Eigenschaften des modernen Sportpferdes verbindet.





Malik ("der König") - Zuchthengst auf Dos Rios und einziger Hengst seiner Rasse in Chile, vereint in sich die besten Leistungsblutlinien der europäischen Shagya-Araberzucht. Er wurde 1996 aus Deutschland importiert.

Malik wird auf Dos Rios mit Erfolg in der Kreuzung mit Stuten chilenischer und Holsteiner Blutlinien eingesetzt. Er vererbt ein ausgeglichenes exzellentes Exterieur, schwungvolle taktreine Bewegungen und ausgezeichnetes Temperament. Alle seine Nachkommen glänzen mit außergewöhnlicher Sprungtechnik



Die Reit-Programme:

1. Reittouren:

In Zusammenarbeit mit den indianischen Nachbarn hat man besonders schöne Ritte, auch für Anfänger, in und um den Park zusammengestellt. Die Pferde von Dos Rios werden artgerecht auf großen Weiden gehalten, sie werden gut trainiert und auch im Unterricht und der Reittherapie eingesetzt.

Für Reiter, die auch längere Ritte in den Bergen und Nationalparks der Region vorhaben, hat man aus dem großen --- aber nicht immer europäischen Ansprüchen genügenden --- Angebot diejenigen Anbieter ausgewählt, die ungetrübtes Reitvergnügen bieten, sowohl was die Rittstrecken betrifft, als auch in Hinsicht auf den Zustand der Pferde und des Sattelzeugs.

2. Unterricht:

Nutzt die mehr als 30-jährige Erfahrung der Leute von Dos Rios in Dressur, Springen und Distanzreiten in Deutschland und Chile, um Eure Kenntnisse zu vertiefen. Man bietet individuellen Unterricht auf artgerecht gehaltenen und ausgebildeten Pferden, die sich an die Ansprüche des Reiters anpassen.

3. Voltigieren:

Im Voltigieren, als idealer Basis für jede reiterliche Betätigung, lernen Anfänger aller Altersstufen auf natürliche Art, sich den Bewegungen des Pferdes anzupassen und gewinnen Sicherheit im täglichen Umgang mit ihm.

4. Reittherapie:

Die Reittherapie ist ein wichtiger Teil der Arbeit mit Menschen und mit Pferden. Man legt besonderen Wert auf eine sorgfältige Ausbildung und artgerechte Haltung der Therapiepferde, die zum Ausgleich auch im Unterricht und bei Ausritten eingesetzt werden.

5. Ranchstay - Reiturlaub - Reitkurs:

Bei absolut familiärer Atmosphäre. Reichhaltiges Frühstück und Mittagessen, warmes Abendessen. Schwerpunkt unserer Rancharbeit liegt auf der Grundausbildung von Pferden bei intensiver Vorarbeit vor dem ersten Aufsitzen bis hin zu einem dressurlich hohen Niveau.

Die Woche beinhaltet eine intensive Reitstunde am Tag und Teilnahme am täglichen Pferdetraining von Montag bis Freitag, mit Pferden aller Ausbildungsstufen, einem Tagesausflug am Samstag.

Die tägliche Pferdearbeit beträgt 4 bis 5 Stunden. Der Sonntag ist ohne Aktivitäten, das bietet die Gelegenheit zu einem zusätzlichen Ausflug.

Buchbar mit Vollpension, es wird kein Zuschlag für Einzelpersonen erhoben. Transfer bei Ankunft und Abreise von und nach Villarrica ist beinhaltet.

6. Ausbildungsprogramm für Doma Natural:

Pferdemenschen mit Lust auf neue Erfahrungen können hier, in einer der schönsten Landschaften Südamerikas, das Erleben chilenischer Kultur und Lebensweise mit dem Aufenthalt auf einer Zucht und Ausbildungsranch verbinden.

Leistungen und Inhalte:
Doma Natural - Lehrgang für naturgemäße Jungpferdeausbildung Aufenthalt im Parque Natural Dos Rios incl. Unterkunft / Essen / Getränke Unterbringung in bequemen Doppelzimmern in komplett eingerichteten Ferienhäusern Reitunterricht mit Schwerpunkt auf feiner Hilfengebung und Verbesserung des Gleichgewichts von Pferd und Reiter unabhängig von der bevorzugten Reitweise Ausritte in Form und Schwierigkeitsgrad abhängig von reiterlichen Kenntnissen und Kondition der Teilnehmer Mitarbeit im Ranchbetrieb mit artgerechter Pferdehaltung und Zucht, mit allem was zur täglichen Arbeit in der jeweiligen Jahreszeit dazugehört Ausflüge zu den Nationalparks und Attraktionen der Region Familiäre Atmosphäre und Begegnung mit chilenischer Kultur und Lebensweise

Lehrgangsinhalt:
Grundlagen: natürliche Kommunikation zwischen Pferden, Verhalten, Instinkt, Reflexe, Körpersprache, Dominanz, Vertrauensgrundlage zwischen Pferd und Ausbilder, artgerechte Pferdehaltung Beobachten von Pferdeverhalten im Herdenverband Sozialstrukturen erkennen und beurteilen Pferdebeurteilung Charakter, Körperbau, Eignung und Einschränkungen für bestimmte reiterliche Disziplinen erkennen und beurteilen Ausbildungsprogramm entwerfen Individuell auf das Jungpferd und seinen zukünftigen Verwendungszweck abgestimmt, Spezialausbildung Kinderreitpferd, Therapiepferd usw., Ausbildungsrhythmus Führtraining Bodenarbeit Roundpen Longenarbeit Fahren vom Boden Gewöhnung an Sattel und Reiter Verladetraining Probleme erkennen und Lösungen ausarbeiten und anwenden Tägliche Arbeitsbesprechungen und Trainingsplanung Gearbeitet wird mit Jungpferden verschiedener Rassen und Ausbildungsstufen

Lehrgangsdauer:
ab 3 Wochen, wir empfehlen jedoch 3 bis 6 Monate (spezielle Preise), abhängig von den bisherigen Kenntnissen der Teilnehmer und dem gewünschten Ausbildungsniveau

Teilnehmer:
maximal 4 Teilnehmer, Mindestalter 18 Jahre

Spanischkenntnisse:
nicht erforderlich, wer jedoch seinen Aufenthalt nutzen möchte, um Spanisch zu lernen, kann begleitend an einem Spanischkurs teilnehmen (Kursgebühren richten sich nach der Teilnehmerzahl)

Anmeldung:
Interessenten/innen sollten ihre Anmeldung mit Angabe der reiterlichen Vorkenntnisse bitte frühzeitig anmelden. Die Lehrgangsteilnehmer werden in der Reihenfolge ihres Eingangs angenommen.

Anreise:

Wenn Ihr mit Bus, Bahn oder Flugzeug anreist, holt man Euch gerne gegen Gebühr in Villarrica oder Temuco ab. Ihr könnt auch ein Taxi in Villarrica nehmen, die Fahrer kennen normalerweise den Weg :-).

Flug:
Sowohl die nationale Fluglinie LAN CHILE als auch mehrere internationale Fluglinien bieten mehrmals pro Woche Flüge nach Santiago de Chile an. Von dort aus kann man Inlandsflüge zu allen größeren Städten Chiles buchen oder auf Bus, Bahn oder Auto umsteigen. Preisvergleich bei Reisebüros oder im Internet lohnt sich, da je nach Saison und Fluglinie die Preise stark variieren.
Information: www.lanchile.cl

Bus:
Das Busnetz in Chile ist sehr gut ausgebaut. Die Verbindungen nach Villarrica von Santiago werden hauptsächlich über die Firmen TURBUS und BUSES JAC abgewickelt. Eine bequeme Art, Zeit und Geld zu sparen, ist, den Nachtbus von Santiago nach Villarrica zu nehmen. In der Kategorie "Salon Cama" können auch Mitteleuropäer die Nachtfahrt gut verbringen.
Information: www.turbus.cl

Zug:
Eine bequeme und neue Alternative bei Reisen innerhalb Chiles auf der Nord-Süd Achse ist die wiedereröffnete Zuglinie zwischen Santiago und Temuco mit modernen Waggons und der Möglichkeit, bei Tag oder Nacht zu reisen.
Information: www.efe.cl

Auto:
Internationale Autovermietungen wie AVIS oder HERTZ haben Niederlassungen in allen größeren Städten und den Flughäfen. Lokale Autovermieter bieten oft günstigere Tarife, besonders in der Nebensaison.
Für Touren in die Nationalparks und die Anden empfiehlt es sich, ein Allradfahrzeug zu mieten. Wer einen Abstecher nach Argentinien plant, muss dies vorher ankündigen und höhere Tarife in Kauf nehmen.
Für Langzeitreisende ist es oft günstiger, ein gebrauchtes Auto zu kaufen und bei Abreise wieder zu verkaufen.
Für Autokäufe braucht man eine Steuernummer, die auch Touristen problemlos bei der Steuerbehörde "Servicio Impuesto Interno" erhalten können. Wer unsicher ist bei Autokäufen, kann das Auto vor Vertragsabschluss gegen eine Gebühr beim chilenischen TüV, "Revision Tecnica", überprüfen lassen.

Ein Eintrag im Gästebuch:

January 2006
Dear Ralf and Dagmar!
A small letter to say a BIG thank you! I will never have the right words to say thank you for everything you have done for me!! (from learning me SO much about horses to all the nice food!) You have a loving, giving household that made me feel welcome from the first day!!! You have made me fall in love with Chile and Dos Rios, so I will have to come back!! Thank you VERY much from my heart!!! I will NEVER forget this month, and always think back of it with a big smile and missing heart!!
THANKS!!
Trudi (South Africa)


Buchungs-Anfrage:



e-Mail an Steffi,
Midnight Special
Ranchurlaub







© MSWD 2014 / Midnight Special Ranchurlaub