Green Valley Ranch, Tschechien



Auf der Green Valley Ranch im Süden Tschechiens erwartet Euch ein umfangreiches Angebot:
Reiturlaub, Wanderritte, Sternritte, Tagesritte, sogar Cattle Work und vieles mehr auf ihren Ranchpferden.


[ Termine 2013 ]


Hans
Leila



Hans ist der Begründer und die Seele der Green Valley Ranch. Er arbeitete jahrelang in Bayern, um das Geld für den Aufbau der Green Valley Ranch zu verdienen, spricht daher auch recht gut deutsch.


Leila und ihr Quarter Horse Skippa Silent Jac sind ein unzertrennliches Paar.
Beide sind seit einem Jahr Bestandteil des Green Valley Teams und beide kommen ursprünglich aus dem schönen Land Tirol. Aber man weiss ja nie, wohin die Liebe einen führt...


Die Green Valley Ranch bietet euch Ausritte über endlose Wiesen, Wälder und Flüsse, kurz durch die herrliche Landschaft des böhmischen Waldes. Genieße das Gefühl der Freiheit auf dem Rücken der Pferde. Vom stundenweisen Ausritt bis zum mehrtägigen Trailritt, vom Einsteigerkurs bis zum Viehtrieb, ob im Westernsattel oder englischen Sattel, vom Abenteuer bis zur puren Erholung, die Green Valley Ranch bietet dies alles.
Die Ranch liegt inmitten unberührter Natur, die durch ihre endlose Weite durchaus mit Kanada vergleichbar ist. Ein wahres Cowboyleben! Während des Tages dem Abenteuer auf der Spur und am Abend die gemütliche Atmosphäre des knisternden Lagerfeuers genießen. Also auf geht’s Reiter, packt eure Sachen und fahrt eurem Traum entgegen!

Die Ranch umfasst 200 Hektar, deren Landschaft aus wahrlich unberührter wildromantischer Natur besteht. Das Nebeneinander von dichten Wäldern und weiten Wiesen weckt unwillkürlich ein Gefühl der Freiheit, Ruhe und gleichzeitig Abenteuerlust.

Der Kern der Ranch wird vom Haupthaus und den Stallungen mit angrenzendem neuem Sandplatz und den ringsum in die Landschaft eingebetteten Koppeln gebildet. Das gemütlichem Lokal bietet eine großräumige Sonnenterasse, auf der Ihr nach den Anstrengungen des Rittes den schönen Ausblick genießen könnt. Angrenzend daran befinden sich die Unterkunftshäuser für die Gäste. Die zwei Häuser bestehen jeweils aus einem geräumigen Appartment, einem Doppelzimmer und einem Einzelzimmer. Die Zimmer selbst sind einfach und rustikal, jedes Zimmer mit eigenem WC und Bad.



Das Frühstück wird je nach Wetter im Lokal oder auf der Terrasse serviert und besteht aus einem reichhaltigen Buffet mit frischem Brot, Wurst und Käse, selbstgemachtem Honig und verschiedenen Aufstrichen.

Die warmen Abende verbringen alle meist in der freundlichen Atmosphäre des knisternden Lager-feuers, wo nach traditioneller Cowboy-Art das Abendessen gegrillt wird und oft bis spät in die Nacht die Erlebnisse des Tages und vergangener Ritte ausgetauscht werden.

Der Stall setzt sich aus 23 hellen und geräumigen Boxen zusammen und fällt durch seine Sauberkeit jedem sofort ins Auge. An den Stall grenzt der neue 80x30m große Reitplatz. Umgeben wird der Stall von zahlreichen weitläufigen Koppeln.

Derzeit besteht die Herde der Green Valley Ranch aus sechs Warmblütern und fünf argentinischen Ranchpferden - Criollos - sowie den privaten drei Quarter Horses und einigen privaten Einstell-Pferden. Die Warmblüter können sowohl klassisch englisch geritten werden, als auch mit Westernsattel. Der ganzer Stolz der Ranch - die Criollos - zeichnen sich durch Nervenstärke, Ausdauer und Zuverlässigkeit aus und werden im Westernstil geritten.

Ansonsten beherbergt die Ranch noch eine stolze Herde Simental Rinder, die den Gästen manchmal das Gefühl eines waschechten Cowboys geben, d.h. wenn es an der Zeit ist, die Herde auf eine neue Weide zu treiben, dann heißt es "Auf zum Viehtrieb!".

Termine 2013

Sternritte:
  • 04.05. - 11.05.2013
  • 01.06. - 08.06.2013
  • 15.06. - 22.06.2013
  • 10.08. - 17.08.2013
  • 24.08. - 31.08.2013
  • 21.09. - 28.09.2013
  • 19.10. - 26.10.2013
Wanderritte:

  • 18.05. - 25.05.2013
  • 07.09. - 14.09.2013
  • 05.10. - 12.10.2013
Wenn die Mindestteilnehmerzahl (4 Personen) nicht erreicht wird, dann werden zu den Wanderritt-Terminen Sternritte durchgeführt. Mindestteilnehmerzahl für Sternritte ist 3 Personen. Bitte erfragt also, wie die aktuelle Buchungslage ist, wenn ihr an einem Wanderritt / Sternritt Interesse habt.


Einsteigerwoche:
  • auf Anfrage
Cow Week:
  • 27.07. - 03.08.



Sternritt:

1. Tag
Ankunft auf der Green Valley Ranch, in der friedlichen Atmosphäre der Natur Südböhmens die Anstrengungen der Fahrt vergessen und entspannen. Abends trefft Ihr die Vorbereitungen für den nächsten Tag und besprecht die Details bei einem ausgiebigen Abendessen.


2. Tag
Nach einem gemütlichen Frühstück geht's endlich ab zu den Pferden. Bei dieser Gelegenheit wird jedem sein Pferd zugeteilt und dann heißt es schon auf in den Sattel. Ihr brecht zu einem ca. zweistündigen Ritt auf, um die Reiter mit den Pferden bekannt zu machen. Anschließend bleibt noch genügend Zeit zum Entspannen oder was auch immer, bevor es am nächsten Tag auf geht zum Sternritt.

3.-7. Tag
Beim Krähen des Hahnes wird es Zeit: Auf in den Sattel! Jeden Tag aufs neue los, jeden Tag erkundet Ihr die Landschaft in eine andere Richtung und kehrt abends in die gemütliche Atmosphäre der Green Valley Ranch zurück. Daraus entsteht der "Stern".

Der Sternritt ist das richtige Programm für die Reiter, die täglich viel Zeit im Sattel verbringen möchten, aber die Abende auf der Ranch verbringen möchten. Täglich heißt es in aller Früh Satteltaschen mit eigener Verpflegung aufschnallen und Aufbruch zu einem ca. siebenstündigen Erkundungsritt, der Euch durch die Vielfalt der böhmischen Landschaft führt.

Nach drei Stunden wird ein Lager aufgebaut mit Koppeln für die Pferde und Lagerfeuer, und dann langt man richtig zu bei saftig gegrilltem Fleisch und Getränken oder je nach Route und Wetter Einkehr in ein uriges Lokal. Und dann erst einmal auf die faule Haut, nach Cowboyart mitten in der Prärie, Satteldecke und Sattel als Lager und Cowboyhut im Gesicht.

Das Aufstehen fällt dann schon schwer, doch die Heimat ruft und Ihr tretet den Rückweg an. Auf der Ranch erwartet Euch bei warmen Wetter Cowboy-Romantik pur am Lagerfeuer, duftende Steaks, kühles Bier und für die harten boys und girls Whisky. Dabei lassen sich dann bei Sonnenuntergang die Abenteuer des Tages austauschen. Lasst euch überraschen, wohin Euch jeder neue Tag führt, jeden Tag einem neuen Ziel entgegen.

8. Tag
Der Stern ist jetzt vollendet! Die Reiter brechen nach einem gemütlichen Frühstück ihre Zelte ab. Der Abschied fällt schwer, doch Ihr könnt jederzeit zurückkehren...



Wanderritt:

Das richtige Programm für die "real Cowboys" und Abenteuerlustigen. Das Angebot umfasst acht Tage mit sieben übernachtungen, wovon Ihr nur die erste und die letzte Nacht auf der Green Valley Ranch verbringt.

1. Tag
Ankunft auf der Green Valley Ranch und zunächst Erholung von den Anstrengungen der Fahrt bei einem kühlen Getränk. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend wird, wenn das Wetter es zulässt, in der freundlichen Atmosphäre des knisternden Lagerfeuers das Abendessen gegrillt.

2. Tag
Nach einem gemütlichen Frühstück geht's endlich ab zu den Pferden. Bei dieser Gelegenheit wird jedem sein Pferd zugeteilt und dann heißt es schon auf in den Sattel. Ihr brecht zu einem ca. zweistündigen Ritt auf, um die Reiter mit ihren Pferden bekannt zu machen. Anschließend bleibt noch genügend Zeit zum Entspannen oder was auch immer, bevor es am nächsten Tag auf geht zum Wanderritt.

3.-7. Tag
Gleich in der Früh brecht Ihr zum fünftägigen Wanderritt auf. Der Weg führt uns über unberührte Wiesen und dichte Wälder, einfach durch die ganze Vielfalt der Natur. Meist stoßt Ihr auf Euren Weg auf Hindernisse, die dann das Geschick und die Flexibilität der Reiter erfordern. Bei einigen Wanderritten ist eine Flussdurchquerung unerlässlich und bereitet sowohl den Reitern als auch den Pferden pures Vergnügen. Ihr genießt den Galopp über lange Wiesen und bald wird der Stress des Alltags vergessen sein. Gegen Mittag wird Rast eingelegt, eine Koppel für die Pferde aufgespannt und beim Lagerfeuer das Essen gegrillt.
Weiter geht's auf abenteuerlichen Fährten! Oft müsst Ihr Euch den Weg durch dichtes Gestrüpp schlagen und kommt dann erschöpft im ersten Unterkunftsziel an. Dort werden zunächst die Pferde versorgt und anschließend bei einem reichhaltigen Abendessen und kühlen Getränken die Abenteuer des Tages ausgetauscht. Am nächsten Morgen geht es dann mit neuer Kraft weiter auf der Fährte des Wanderrittes.

Dies ist wahrlich ein Abenteuer! Jeden Abend kehrt Ihr in einer vorher gründlich ausgesuchten Unterkunft ein, um neue Kraft zu schöpfen. Gegen Ende des fünften Tages kommt Ihr nach einem letzten Anstieg wieder auf der Green Valley Ranch an. Nur noch Absatteln und die Pferde versorgen und dann geht's ab zum Lagerfeuer! Dort gibt es nach fünf Tagen viel zu erzählen, was oft bis tief in die Nacht dauert. Nach alter Ranch-Tradition wird eine Abschiedsrunde auf Kosten des Hauses serviert.

8. Tag
Leider ist das Abenteuer zu Ende, aber beim Verlassen unserer Ranch wirst Du Dich als "real Cowboy" fühlen und diese Erinnerung nie vergessen. Adios Cowboy!



Westernreiten für Anfänger

Wer hat noch nicht einmal davon geträumt, wie in Karl-May-Filmen durch die Prärie zu reiten und den abenteuerlichen Tag am Lagerfeuer ausklingen zu lassen. Auf der Green Valley Ranch kann sich jeder diesen Wunsch erfüllen! Auch Greenhorns haben hier die Möglichkeit, sich im Westernreiten zu versuchen. Zum Reinschnuppern ins Westernleben bietet man Westernreit-Tage und Westernreit-Wochen für Einsteiger auf der Green Valley Ranch.

Bei diesem Programm macht Ihr die ersten Erfahrungen mit eurem Westernpferd, Ihr erlernt den Umgang mit den großen Vierbeinern und werdet durch die Arbeit im "round pen" Vertrauen zu eurem treuen Partner schöpfen. Nachdem Ihr die Grundlagen der Westernreiterei verinnerlicht habt, was neben Anstrengung auch viel Spaß bedeutet, geht es zum Reiten raus in die wilde Natur! (abhängig vom Koennen der Reiter).

Es bleibt euch neben der Reiterei noch genügend Zeit zum Relaxen und für andere Aktivitäten. Das Team der Green Valley Ranch wird Euch bei eurer ersten Erfahrung mit den Pferden kompetent und individuell begleiten.

Auf geht's zum Viehtrieb!

Auf der Green Valley Ranch muss oft auch richtige Cowboy-Arbeit erledigt werden. Die 140 Rinder wollen versorgt sein. Die Herde wird immer wieder auf eine neue Weide getrieben, um sie ausreichend mit Grass zu versorgen. Der Zeitpunkt für den Viehtrieb ist leider nicht vorhersehbar, kommt darauf an, wie sehr die Weide schon abgegrast ist. Dennoch ist dieses Ereignis für die Ranch-Gäste immer ein großes Abenteuer und gibt ihnen das Gefühl, ein wahrer Cowboy zu sein. Der Ranch-Chef übernimmt dabei das Kommando und teilt seine Leute auf die richtigen Plätze ein. Oft muss eine Ausreisser-Kuh verfolgt werden, durch Büsche und unebenes Gelände. Dann endlich ist die ganze Herde auf der neuen Weide angelangt, die Arbeit der Cowboys aber noch nicht zu Ende. Die Zäune müssen noch kontrolliert und auch die Wasserstelle überprüft werden.

Wahre Cowboys / Rancharbeit!

Aufgrund der Größe der Ranch fällt bei uns immer Rancharbeit an. Nicht nur Viehtrieb gehört zur Cowboy-Arbeit, sondern auch die Kontrolle der Rinderherde und der Weidezäune. Diese Arbeit findet bei uns auf der Ranch regelmäßig statt. Oft müssen Zäune ausgebessert, Stämme eingeschlagen und richtig schweisstreibende Arbeit erledigt werden. Nach arbeits- und spass-reichen Stunden wird Siesta eingelegt. Lagerfeuer, Fleischgrillen und dann im Schosse seines Sattels eine Mütze Schlaf nehmen, bevor es wieder weiter geht!

Erschöpft und zufrieden kehren die Cowboys nach getaner Arbeit zurück und gönnen ihrem Körper Entspannung in der Ruhe der Green Valley Ranch.

"Wahre Cowboys" ist kein eigenständiges Programm, es ist nur eine Variante des Aufenthaltes auf der Ranch! Dennoch bitten man um Voranmeldung, damit die Arbeit geplant und eingeteilt werden kann.


Criollos

Seit Mai 2003 besteht die Pferdeherde der Green Valley Ranch nicht nur aus Warmblütern, Quarter Horses und Paints, sondern auch aus südamerikanischen Ranchpferden - CRIOLLOS. Bei der überlegung, die Herde zu verbessern, suchte man speziell nach folgenden Eigenschaften - Robustheit, Ausdauer, Nervenstärke und Zuverlässigkeit - einfach ideal für Ausritte. Von vielen Seiten wurden Hans und Leila die eigentlichen Wunschpferde - Quarter Horses - ausgeredet und ihnen die bisher fast unbekannte Rasse CRIOLLOS wärmstens empfohlen. Nach längerem überlegen suchten sie sich noch immer mit gewisser Skepsis fünf Pferde aus, die einen Monat zuvor aus Südamerika importiert wurden.

Zu Beginn der Arbeit mit den neuen Pferden wurde Ihhre Skepsis immer größer. Die Pferde waren den rauen Umgang der Gauchos gewöhnt und zeigten sich sehr menschenscheu und ängstlich. Nach ein bis zwei Wochen zeigten sich die Pferde von einer ganz anderen Seite. Im Umgang zutraulich, ruhig und sehr neugierig und unter dem Sattel ein wahrer Traum. Nur mit einer Hand gemütlich und einfach zu reiten und mit leichter Gewichtsverlagerung zu lenken. Der Traum eines jeden Reiters, der seine Ausritte genießen möchte. Die Criollos sind nun ihr ganzer Stolz!

Das Motto bewahrheitete sich: Lass einem CRIOLLO Zeit und er geht mit dir durch dick und dünn, er wird einfach zu deinem besten Freund!

Seit Juni 2004 sind weitere 10 südamerikanische Ranchpferde auf der Ranch, die direkt aus Südamerika importiert werden. Die Pferde werden direkt vor Ort gut ausgesucht, wobei die Hauptkriterien die Gesundheit und das Verhalten unter dem Sattel darstellen. Diese Pferde stehen auf der Green Valley Ranch zum Verkauf!

Bei Interesse einfach Kontakt zu uns aufnehmen und einen Termin vereinbaren, man steht gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Infos zur Anreise:

Man braucht derzeit kein Visum, seit 1.5.2004 reicht der Personalausweis für Mitglieder der EU-Staaten.

mit Auto:

Bester Weg ist über Linz. Ab der Grenze ist die Ranch ausgeschildert.

mit Bahn: auch über Linz und dann weiter nach Horni Dvoriste, dort werden die Gäste dann abgeholt.


Im Preis enthalten sind:

Unterkunft, 5 bis 7 Stunden reiten täglich (je nach gebuchtem Angebot), Halbpension
(Snacks für unterwegs bzw. warmes Essen unterwegs muss extra gezahlt werden)




Buchungs-Anfrage:



e-Mail an Steffi,
Midnight Special
Ranchurlaub







© MSWD 2014 / Midnight Special Ranchurlaub